Schlagwort: Paris

Max-Herrmann-Preis 2024 an PROJECT ALADDIN
Posted in LiteraturNewzs

Max-Herrmann-Preis 2024 an PROJECT ALADDIN

In diesem Jahr erhält das internationale PROJECT ALADDIN mit Sitz in Paris den Max-Herrmann-Preis, eine der bedeutend­sten Auszeichnungen, die in Deutschland für Verdienste um das…

Ermittlungen im Schatten von Adolfs fröhlichem Winken
Posted in LiteraturNewzs

Ermittlungen im Schatten von Adolfs fröhlichem Winken

Mit „Paris Requiem“ setzt Chris Lloyd die Reihe seiner historischen Kriminalromane um den Pariser Polizeiinspektor Ėdouard Giral fortRezension von Dietmar Jacobsen zuChris Lloyd: Paris Requiem….

„Danke, aber dennoch!“
Posted in LiteraturNewzs

„Danke, aber dennoch!“

Sein Leben lang hat Alfred Grosser die Bundesrepublik Deutschland wohlwollend kritisch begleitet und großen Anteil an der deutsch-französischen Aussöhnung gehabt. Am 7. Februar ist er…

„Mich hat es schon immer gereizt, mich in andere Rollen hineinzufühlen“
Posted in LiteraturNewzs

„Mich hat es schon immer gereizt, mich in andere Rollen hineinzufühlen“

Rainer Moritz, Chef des Hamburger Literaturhauses, ist auch als Autor produktiv – im Oktober hat er einen Blick hinter die Kulissen der Buchbranche geworfen, im…

Sylvain Tesson – „Weiß“
Posted in LiteraturNewzs

Sylvain Tesson – „Weiß“

„Der Schnee diktiert der Erde die Gedanken des Himmels.“ Er ist von Sizilien nach Korfu auf den Spuren des Odysseus gesegelt, mit dem Motorrad von…

Reading Weekend – Paris by the Book
Posted in LiteraturNewzs

Reading Weekend – Paris by the Book

Unser Bookclub hat sich im November in ein wirklich großartiges literarisches Abenteuer gestürzt: Wir wandelten auf den Spuren der „Lost Generation“ und hatten ein paar…

Neue deutschsprachige Buchhandlung in Paris eröffnet
Posted in LiteraturNewzs

Neue deutschsprachige Buchhandlung in Paris eröffnet

Drei Jahre nachdem die letzte deutschsprachige Buchhandlung in Paris schloss, eröffnete Sophie Semin-Handke im November die deutsch-französische Buchhandlung „Le neuvième pays“. Mehr im Börsenblatt

Das tödliche Autogramm
Posted in Kurzgeschichten

Das tödliche Autogramm

von Alphonse Allais Ich war für einige Monate von Paris abwesend, da ich eine Erkundungsreise in die Nordwestregion von Courbevoie unternommen hatte. Als ich nach…

Erinnerungsbücher von Nicolaus Sombart: Utopist in Trümmerlandschaft
Posted in LiteraturNewzs

Erinnerungsbücher von Nicolaus Sombart: Utopist in Trümmerlandschaft

Von Berlin nach Paris und zurück: Nicolaus Sombart war der Paradiesvogel unter den deutschen Intellektuellen. Seine Erinnerungsbücher sollte man dringend wieder lesen. Zur Quelle wechseln

BÜCHERBRIEF: Das Glück beim Pflücken
Posted in LiteraturNewzs

BÜCHERBRIEF: Das Glück beim Pflücken

Emmanuel Carrère erzählt mit unnachsichtigem Erbarmen vom Prozess gegen die Attentäter der Terroranschläge in Paris, Maxim Biller beweist in „Mama Odessa“, dass er auch das…

Iris Mönch-Hahn: Erste deutsche „Bouquinistin“ an der Seine in Paris
Posted in LiteraturNewzs

Iris Mönch-Hahn: Erste deutsche „Bouquinistin“ an der Seine in Paris

Iris Mönch-Hahn musste 2020 die letzte deutsche Buchhandlung in Paris schließen. Jetzt ist sie zurück – und verkauft ihre Bücher direkt an der Seine. Mehr…

Emmanuel Carrère über den Bataclan-Prozess: Wie man Frieden macht
Posted in LiteraturNewzs

Emmanuel Carrère über den Bataclan-Prozess: Wie man Frieden macht

Emmanuel Carrère hat eine Gerichtsreportage zum Prozess über die Anschläge vom November 2015 in Paris geschrieben. Sie ist erschütternd. Zur Quelle wechseln

Paris vor den Spielen: Bouquinisten gegen Umzug zur Olympia-Eröffnung
Posted in LiteraturNewzs

Paris vor den Spielen: Bouquinisten gegen Umzug zur Olympia-Eröffnung

Wegen der Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris sollen die Bouquinisten vorübergehend umziehen. Dagegen wehren sich die Buchhändler. Mehr im Börsenblatt

Chris Lloyd – „Die Toten vom Gare d’Austerlitz“
Posted in LiteraturNewzs

Chris Lloyd – „Die Toten vom Gare d’Austerlitz“

„Krieg entfremdet uns von uns selbst.“ Es ist Tag eins der deutschen Besatzung. Soldaten der Wehrmacht nehmen Paris ein…. Zur Quelle wechseln

Poetry beyond language with Felipe Cussen, Martin Bakero
Posted in LiteraturNewzs

Poetry beyond language with Felipe Cussen, Martin Bakero

Felipe Cussen is a scientific researcher, author and artist. His main fields of research are experimental literature and mysticism. Martin Bakero studied electro-acoustic composition at…

GEFANGEN IM NETZ
Posted in Kurzgeschichten

GEFANGEN IM NETZ

  Die Sklaven von Paris von Étienne Émile Gaboriau Étienne Émile Gaboriau war ein französischer Schriftsteller, der als Vater des Kriminalromans gilt. Seine Figur, der…

Die mysteriöse Ermordung der Witwe Lerouge
Posted in Kurzgeschichten

Die mysteriöse Ermordung der Witwe Lerouge

  Émile Gaboriau DIE AFFÄRE LEROUGE Das Meisterwerk vom Vater des Kriminalromans. Neuübersetzung 2022   Étienne Émile Gaboriau war ein französischer Schriftsteller, der als Vater…

JOSEPH
Posted in Kurzgeschichten

JOSEPH

 JOSEPH von GUY DE MAUPASSANT Sie waren grau, ganz grau, die kleine Baronin Andrée de Fraisières und die kleine Gräfin Noëmi de Gardens. Sie hatten…

EINE FAMILIE
Posted in Kurzgeschichten

EINE FAMILIE

 EINE FAMILIE von GUY DE MAUPASSANT Ich wollte meinen Freund Simon Radevin wiedersehen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hatte. Früher war er…