Schlagwort: Leben

Dana Spiotta: „Unberechenbar“ – Sie will nicht mehr gefallen
Posted in LiteraturNewzs

Dana Spiotta: „Unberechenbar“ – Sie will nicht mehr gefallen

Frauen in den Wechseljahren kommen in der Literatur selten vor: Dana Spiotta erzählt von einer unberechenbaren, auch verletzenden und anstrengenden Heldin, die aus ihrem Leben…

Manfred Krug: Zweiter Band der Tagebücher 1998/1999 – Steine in der Spur
Posted in LiteraturNewzs

Manfred Krug: Zweiter Band der Tagebücher 1998/1999 – Steine in der Spur

Vor einem Jahr erschienen die bis dahin geheimen Tagebücher des Schauspielers und Sängers Manfred Krug. Jetzt wurde der zweite Band veröffentlicht – zum Vorschein kommt…

Non-Books bei Suhrkamp: Falsches Leben, richtige Mütze
Posted in LiteraturNewzs

Non-Books bei Suhrkamp: Falsches Leben, richtige Mütze

Woran sich Geistesmenschen erkennen: Der Suhrkamp-Verlag verkauft jetzt Basecaps. Quelle: SZ.de

Episode 23 – Lyrik für Alle
Posted in LiteraturNewzs

Episode 23 – Lyrik für Alle

Wir sprechen mit der Offenbacher Dichterin, Herausgeberin, Übersetzerin und Lyrikaktivistin Safiye Can über Haare als Politikum, über Schreiben und Leben zwischen den Orten, über selbstgemachte…

Ein Leben und drei Abschiede
Posted in LiteraturNewzs

Ein Leben und drei Abschiede

Martin Amis letztes großes Buch ist eine Anthologie aus Leben, Literatur und dem Sterben seiner drei engsten FreundeRezension von Felix Haas zuMartin Amis: Inside Story…

Oliver Hilmes: „Schattenzeit. Deutschland 1943“ – Ein Denkmal für einen armen Kerl
Posted in LiteraturNewzs

Oliver Hilmes: „Schattenzeit. Deutschland 1943“ – Ein Denkmal für einen armen Kerl

Karlrobert Kreiten wurde 1943 gehängt. Nach einem unbedachten Wort endet das Leben des 27-jährigen Pianisten. Oliver Helmes erzählt dessen Schicksal und recherchiert das Justizverbrechen. Es…

Ewald Arenz: „Die Liebe an miesen Tagen“ – Wenn zwei mit Geschichte von Neuem lieben
Posted in LiteraturNewzs

Ewald Arenz: „Die Liebe an miesen Tagen“ – Wenn zwei mit Geschichte von Neuem lieben

Ewald Arenz ist Gymnasiallehrer – und das gerne. Zudem schreibt er alle zwei Jahre einen Erfolgsroman. In seinem neuen bemerken zwei Menschen eine Lücke in…

Graphic Novel über Marlene Dietrich – Aus dem realen Leben einer Leinwanddiva
Posted in LiteraturNewzs

Graphic Novel über Marlene Dietrich – Aus dem realen Leben einer Leinwanddiva

Wenn es um Marlene Dietrich geht, fallen immer wieder dieselben Schlagworte: Femme Fatale, Hollywood-Diva, Sexsymbol. Zum 120. Geburtstag erscheint nun eine Graphic Novel, die das…

Marion Fourcade: „Zählen, benennen, ordnen“: Weißt du, wieviel Sternlein stehen?
Posted in LiteraturNewzs

Marion Fourcade: „Zählen, benennen, ordnen“: Weißt du, wieviel Sternlein stehen?

Essen, kicken, lieben: Unser Leben ist von Zahlen bestimmt. Die Soziologin Marion Fourcade erforscht, wohin der Fokus auf Daten führt. Zur Quelle wechseln

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Aus dem Ehe- und Bildungsleben
Posted in LiteraturNewzs

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Aus dem Ehe- und Bildungsleben

Auch in der Hörbuchfassung rühmt die FAZ Gabriele Tergits Roman „Effingers“ als fahrlässig unterschätztes Jahrhundertpanorama. Außerdem freut sie sich über Meike Rötzers Mut, Kleists „Penthesilea“-Drama…

Sir Arthur Conan Doyle – Der Mann, der Sherlock Holmes erfand
Posted in LiteraturNewzs

Sir Arthur Conan Doyle – Der Mann, der Sherlock Holmes erfand

Sherlock Holmes kennt jeder. Weit weniger bekannt ist Sir Arthur Conan Doyle, der den Meisterdetektiv einst ersann. Dabei war auch das Leben des britischen Schriftstellers…

Das Buch, das seine Leser:innen beendet
Posted in LiteraturNewzs

Das Buch, das seine Leser:innen beendet

Von der Süddeutschen ein „Anti-Bildungsroman“ genannt, von The Atlantic „The Great Gay Novel”. Der Ruf eilt „Ein wenig Leben“ voraus; vor allem Lobgesänge werden gepriesen….

Schulden, Suff und Sauna: Eine finnische Lebenskrise
Posted in LiteraturNewzs

Schulden, Suff und Sauna: Eine finnische Lebenskrise

Die Graphic Novel «Kajaani» von Ville Ranta zeichnet ein Leben in der Sackgasse der klirrend kalten finnischen Einöde. Zur Quelle wechseln

Es begann mit Feuerskraft
Posted in Kurzgeschichten

Es begann mit Feuerskraft

  Die Oulhamrs waren ein stolzer Stamm, dessen Leben sich um das Feuer drehte. Sie waren in der Lage, die Glut aufrechtzuerhalten und die Flammen…

Sachbuch „Jung und jüdisch in der DDR“ – Das Gefühl, alleine zu sein
Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch „Jung und jüdisch in der DDR“ – Das Gefühl, alleine zu sein

In der DDR herrschte kein gutes Klima für ein aufblühendes jüdisches Leben. Auch jüdische Kinder und Jugendliche erfuhren bereits Ausgrenzung und sozialen Druck. Sie erlebten…

Comic-Band „Nächstes Jahr in“ – Episoden aus 1700 Jahren jüdischem Leben in Deutschland
Posted in LiteraturNewzs

Comic-Band „Nächstes Jahr in“ – Episoden aus 1700 Jahren jüdischem Leben in Deutschland

Der Comic-Band „Nächstes Jahr in“ erzählt über jüdisches Leben in Deutschland während verschiedener Epochen. Durch alle Geschichten zieht sich ein roter Faden, der nachdenklich mache,…

Arno Geiger: Die Tagebücher der anderen
Posted in LiteraturNewzs

Arno Geiger: Die Tagebücher der anderen

Arno Geiger, preisgekrönter Autor, sammelte lange Bücher aus Müllcontainern. In einem autobiografischen Essay erzählt er davon, wie die Schätze aus dem Wiener Altpapier sein Leben…

Fulton/Sala: „Sie schuf ein Monster. Wie Mary Shelley Frankenstein erfand“ – Wie ein Blitz am Nachthimmel
Posted in LiteraturNewzs

Fulton/Sala: „Sie schuf ein Monster. Wie Mary Shelley Frankenstein erfand“ – Wie ein Blitz am Nachthimmel

Im 19. Jahrhundert wagten viele Frauen, gegen Konventionen zu leben, zu lieben und zu schreiben. Eine von ihnen war Mary Shelley. Als 20-jährige schrieb sie…

KULTURENTARTUNG
Posted in LiteraturNewzs

KULTURENTARTUNG

  Hermann Muthesius, dem wir eine reihe instruktiver bücher über englisches leben und wohnen verdanken, hat die ziele des deutschen werkbundes dargelegt und seine existenz…