Schlagwort: Wald

Markus Bennemann: „Böse Bäume“ – Die dunkle Seite der Waldbewohner
Posted in LiteraturNewzs

Markus Bennemann: „Böse Bäume“ – Die dunkle Seite der Waldbewohner

Bäume, die Feuer legen, ihre Nachbarn vergiften oder sie zu einem kümmerlichen Schattendasein verdammen: Markus Bennemann blättert in seinem Buch „Böse Bäume“ die dunkle Seite…

“Der Wald heult” (Martha und Mischa 1) von Hubert Flattinger und Petra Hartlieb
Posted in LiteraturNewzs

“Der Wald heult” (Martha und Mischa 1) von Hubert Flattinger und Petra Hartlieb

“Der Wald heult” von Hubert Flattinger und Petra Hartlieb ist der Auftakt der Kinderkrimi-Reihe “Ein Fall für Martha und und Mischa”. Als die Kinder erfahren,…

Digitales Sammeln
Posted in LiteraturNewzs

Digitales Sammeln

  „Wenn im Herbst die Sonne durch das Oktoberlaub scheint, wenn sich zwischen den gräulichen Wolken ein strahlend blauer Himmel zeigt, dann zieht es immer…

»Die weite Wildnis« von Lauren Groff: Wenn der Mann gefährlicher ist als der Bär
Posted in LiteraturNewzs

»Die weite Wildnis« von Lauren Groff: Wenn der Mann gefährlicher ist als der Bär

Die junge Lamentatio lebt im 17. Jahrhundert unter englischen Siedlern in Nordamerika und muss da weg. Sie flieht in den winterlichen Wald. Lauren Groff legt…

Erster Vielfalter-Literaturpreis verliehen
Posted in LiteraturNewzs

Erster Vielfalter-Literaturpreis verliehen

Am Wochenende wurde der erste Vielfalter-Literaturpreis, der Diversität im Kinder- und Jugendbuch auszeichnet, verliehen. Freuen können sich Houssein Kahin, Kornelia Wald, Mira Galla, Bernd Lehmann…

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Die Grenzen zwischen Ulf und ulv
Posted in LiteraturNewzs

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Die Grenzen zwischen Ulf und ulv

SZ und FAZ sind gleichermaßen beeindruckt vom Roman „Wolfslichter“ der grande dame der schwedischen Literatur Kerstin Ekman: und besonders über ihren aromantischen Blick in den…

Abenteuerroman „Wildesland“: Regenwurm zum Mittagessen
Posted in LiteraturNewzs

Abenteuerroman „Wildesland“: Regenwurm zum Mittagessen

In Cornelia Franz‘ neuem Roman muss ein Stadtkind allein im norwegischen Wald klarkommen. Aber „Wildesland“ ist mehr als nur ein Abenteuerbuch. Zur Quelle wechseln

In der Anstalt
Posted in Kurzgeschichten

In der Anstalt

  In der Anstalt. Ein Bild aus dem Leben. von  Georg Busse-Palma Ursprünglich 1902 in Leipzig veröffentlicht bei Hermann Seemann Nachfolger Nicht weit von einer…

Piper-Autor Martin Janner ist „Förster des Jahres“
Posted in LiteraturNewzs

Piper-Autor Martin Janner ist „Förster des Jahres“

Der Autor des Buches „Der Wald der Zukunft“, Förster Martin Janner, ist mit dem Deutschen Waldpreis als „Förster des Jahres“ ausgezeichnet worden. Mehr im Börsenblatt

Frühlingstrunkenheit
Posted in Kurzgeschichten

Frühlingstrunkenheit

  Elisabeth Dauthendey Frühlingstrunkenheit Hast du den Frühling je im Walde gesehen? Die berauschenden Feste belauscht, welche die Sonne ihrem Lieblinge dort bereitet? Alle Teppiche…

DER WILDE HONIG
Posted in Kurzgeschichten

DER WILDE HONIG

 DER WILDE HONIG von Horacio Quiroga Ich habe zwei Cousins im East Leap, inzwischen erwachsene Männer, die im Alter von zwölf Jahren aufgrund ihrer intensiven…

DIE FISCHER
Posted in Kurzgeschichten

DIE FISCHER

 DIE FISCHER von Horacio Quiroga Das Motiv war ein bestimmtes Esszimmer-Set, das Mr. Hall noch nicht hatte, und sein Phonograph war der Köder. Candiyú sah…

DIE MENSU
Posted in Kurzgeschichten

DIE MENSU

 DIE MENSU von Horacio Quiroga Cayetano Maidana und Esteban Podeley, Arbeiter, waren mit fünfzehn Begleitern auf dem Rückweg nach Posadas im Silex. Podeley, ein Holzarbeiter,…

DER STACHELDRAHT
Posted in Kurzgeschichten

DER STACHELDRAHT

 DER STACHELDRAHT von Horacio Quiroga Vierzehn Tage lang hatte der Fuchs vergeblich nach dem Weg gesucht, auf dem sein Gefährte von der Koppel geflohen war….

DER VERRÜCKTE HUND
Posted in Kurzgeschichten

DER VERRÜCKTE HUND

 DER VERRÜCKTE HUND von Horacio Quiroga Am 20. März dieses Jahres verfolgten die Bewohner eines Dorfes in der Chaco-Region Santa Fe einen tollwütigen Mann, der…

DER WAGABOND
Posted in Kurzgeschichten

DER WAGABOND

 DER WAGABOND von GUY DE MAUPASSANT Seit vierzig Tagen war er unterwegs und suchte überall nach Arbeit. Er hatte seine Heimat Ville-Avaray, im Ärmelkanal, verlassen,…

JOSEPH
Posted in Kurzgeschichten

JOSEPH

 JOSEPH von GUY DE MAUPASSANT Sie waren grau, ganz grau, die kleine Baronin Andrée de Fraisières und die kleine Gräfin Noëmi de Gardens. Sie hatten…

IM WALD
Posted in Kurzgeschichten

IM WALD

 IM WALD von GUY DE MAUPASSANT Der Bürgermeister wollte sich gerade zum Mittagessen setzen, als ihm mitgeteilt wurde, dass der Feldhüter mit zwei Gefangenen im…

CLOCHETTE
Posted in Kurzgeschichten

CLOCHETTE

 CLOCHETTE von GUY DE MAUPASSANT Wie seltsam sind doch diese alten Erinnerungen, die einen verfolgen, ohne dass man sie loswerden kann! Diese hier ist so…