Schlagwort: tiefe

Marina Münkler: „Anbruch der neuen Zeit“: Spiegel unserer Zeit
Posted in LiteraturNewzs

Marina Münkler: „Anbruch der neuen Zeit“: Spiegel unserer Zeit

Neue Imperien, tiefe Spaltungen, umkämpfte Handelsrouten: Die Kulturhistorikerin Marina Münkler porträtiert das 16. Jahrhundert. Zur Quelle wechseln

Katrin de Vries/Anke Feuchtenberger:
Posted in LiteraturNewzs

Katrin de Vries/Anke Feuchtenberger: „Die Hure H“ – Tiefe Beschäftigung mit Fragen der Gesellschaft

Anke Feuchtenberger zählt zu den Vorreiterinnen im deutschen Comic. Die Gesamtausgabe von „Die Hure H“ sei ein Anlass, die von ihr bebilderten Geschichten der Schriftstellerin…

Alexander Kluge über seine
Posted in LiteraturNewzs

Alexander Kluge über seine „Kommentare“ – Gedanken dürfen die Dinge nicht kolonisieren

Respekt vor der Einzelheit und dem Besonderen: Alexander Kluges „Buch der Kommentare“ ist keine lineare Erzählung, sondern bohrt in die Tiefe der Geistesgeschichte und seiner…

Philosophie des Klimawandels: Aus der Tiefe unserer Ohnmacht
Posted in LiteraturNewzs

Philosophie des Klimawandels: Aus der Tiefe unserer Ohnmacht

Die Philosophin Corine Pelluchon versucht eine Antwort auf die Frage, was Hoffnung in Zeiten der Klimakatastrophe noch bedeuten kann. Zur Quelle wechseln

Luminara: Wo Licht Legende wird und Helden geboren werden!
Posted in Kurzgeschichten

Luminara: Wo Licht Legende wird und Helden geboren werden!

  (Die Helden von Luminara) von Anonym In einem Land, weit entfernt von unserer bekannten Welt, lag das Königreich Luminara. Luminara war bekannt für seine…

DE-FINITO
Posted in LiteraturNewzs

DE-FINITO

Netzer kam aus der Tiefe des Raumes. Karl Heinz Bohrer am 27. Oktober 1973 in der FAZ   Nein, Aufklärungsarbeit wolle er durchaus nicht leisten,…

Mohamed Mbougar Sarr - Intellektuelle Tiefe und elegante Beiläufigkeit
Posted in LiteraturNewzs

Mohamed Mbougar Sarr – Intellektuelle Tiefe und elegante Beiläufigkeit

Für sein Buch „Die geheimste Erinnerung der Menschen“ bekam Mohamed Mbougar Sarr den Internationalen Literaturpreis. Das ist hochverdient, findet Rezensent Dirk Fuhrig. Der Roman sei…

In der Anstalt
Posted in Kurzgeschichten

In der Anstalt

  In der Anstalt. Ein Bild aus dem Leben. von  Georg Busse-Palma Ursprünglich 1902 in Leipzig veröffentlicht bei Hermann Seemann Nachfolger Nicht weit von einer…

HIEP-HIOUP!
Posted in Kurzgeschichten

HIEP-HIOUP!

  Georges Eekhoud HIEP-HIOUP! Der Boschhof oder „Maison Forestière“ lag zwischen Wortel und Ippenroy. Ein trostloses Land, aber voller Charakter, wie die Maler von heute…

Achim Bogdahn : Tiefe Höhen
Posted in Kultur

Achim Bogdahn : Tiefe Höhen

Berge gibt es in Deutschland nicht nur in Bayern. Achim Bogdahn war auf den höchsten Gipfeln aller deutschen Bundesländer, immer mit prominenter Begleitung. Quelle: Goethe-Institut

Der nie geküsste Mund
Posted in Kurzgeschichten

Der nie geküsste Mund

 Elisabeth Dauthendey Der nie geküsste Mund Die Fenster der kleinen Villa standen ringsum weit offen, als wollten sie die wollüstige Südwärme gierig einsaugen, um gegen…

Zwischen zwei Fenstern
Posted in Kurzgeschichten

Zwischen zwei Fenstern

 Elisabeth Dauthendey Zwischen zwei Fenstern Glührot leuchtete das Fenster. Leuchtete so stark und aufdringlich, dass die Blicke der vorübergehenden wie ein Magnet davon angezogen wurden….

Himmel und Erde
Posted in Kurzgeschichten

Himmel und Erde

 Elisabeth Dauthendey Himmel und Erde In der süßen blühenden Maienzeit ihres Lebens, da alle sprossenden Knospen der Seele zur Sonne lechzen, alle brennenden Träume um…

Das Kind
Posted in Kurzgeschichten

Das Kind

 Elisabeth Dauthendey Das Kind Das Kind saß auf einer Bank. Mitten im Sonnenblust des blühenden Schlossgartens. Es blickte versonnen vor sich hin. Die flimmernden Sonnenwellen,…

Frühlingstrunkenheit
Posted in Kurzgeschichten

Frühlingstrunkenheit

  Elisabeth Dauthendey Frühlingstrunkenheit Hast du den Frühling je im Walde gesehen? Die berauschenden Feste belauscht, welche die Sonne ihrem Lieblinge dort bereitet? Alle Teppiche…

DIE GESCHLACHTETE HENNE
Posted in Kurzgeschichten

DIE GESCHLACHTETE HENNE

 DIE GESCHLACHTETE HENNE von Horacio Quiroga Den ganzen Tag über saßen die vier dummen Kinder des Ehepaars Mazzini-Ferraz auf einer Bank im Innenhof. Ihre Zungen…

DIE KÜNSTLICHE HÖLLE
Posted in Kurzgeschichten

DIE KÜNSTLICHE HÖLLE

 #DIE KÜNSTLICHE HÖLLE von Horacio Quiroga In mondhellen Nächten geht der Totengräber mit einem seltsam steifen Schritt zwischen den Gräbern umher. Er ist bis zur…

DIE EINSAMKEIT
Posted in Kurzgeschichten

DIE EINSAMKEIT

 #DIE EINSAMKEIT von Horacio Quiroga Kassim war ein kränklicher Mann, von Beruf Juwelier, auch wenn er keinen festen Laden hatte. Er arbeitete für die großen…

DIE HERBERGE
Posted in Kurzgeschichten

DIE HERBERGE

 DIE HERBERGE von GUY DE MAUPASSANT Wie alle hölzernen Gasthäuser, die in den Hochalpen am Fuße der Gletscher, in den felsigen und kahlen Korridoren, die…