Kategorie: Buchbeschreibungen

Im Netz der Lügen: Kapitel 2 – Der Fund
Posted in Kurzgeschichten

Im Netz der Lügen: Kapitel 2 – Der Fund

  Untersuchung des Tatorts durch Max Max Berger betrat erneut das luxuriöse Penthouse von Markus Hoffmann, diesmal allein. Der Regen hatte aufgehört, doch der Himmel…

Im Netz der Lügen: Kapitel 1 – Kommissar Max Berger
Posted in Kurzgeschichten

Im Netz der Lügen: Kapitel 1 – Kommissar Max Berger

  Der Regen peitschte gegen die Fenster des alten Polizeipräsidiums und erzeugte ein gleichmäßiges Trommeln, das Kommissar Max Berger schon lange nicht mehr wahrnahm. Der…

Der Schatten des Verdachts
Posted in Kurzgeschichten

Der Schatten des Verdachts

  Es war eine düstere Nacht in Berlin. Der Regen peitschte gegen die Fenster der alten, viktorianischen Villa am Rande der Stadt. Kommissar Max Berger,…

Der Eindringling
Posted in Kurzgeschichten

Der Eindringling

    von Maurice Leblanc Die drei Männer spielten Whist. Blanche Dorvert saß ihnen gegenüber auf dem unbesetzten Platz und musterte sie abwechselnd. Der eine,…

Der Freund der Logik
Posted in Kurzgeschichten

Der Freund der Logik

 von Maurice Leblanc … Ich werde nicht leugnen, dass ich stehlen wollte, ja, ich wollte stehlen, aber nicht töten. Ist es überhaupt sicher, dass ich…

MEIN ERSTES FLUGZEUG – „ALAUDA MAGNA“
Posted in Kurzgeschichten

MEIN ERSTES FLUGZEUG – „ALAUDA MAGNA“

MEIN ERSTES FLUGZEUG – „ALAUDA MAGNA“ von H.G. Wells Erstmals veröffentlicht in The Strand Magazine, Januar 1910 Mein erstes Flugzeug! Welch lebhafte Jugenderinnerungen werden da…

DIE NAHRUNG DER ZUKUNFT
Posted in Kurzgeschichten

DIE NAHRUNG DER ZUKUNFT

HANS DOMINIKDIE NAHRUNG DER ZUKUNFT I. Unsere Geschichte beginnt am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, und unser Weg führt uns in die Tertia eines Gymnasiums. Es…

Erzählungen aus der Provence: Der rote Fünfer
Posted in Kurzgeschichten

Erzählungen aus der Provence: Der rote Fünfer

  von Paul Arène  „Der Sergeant La Ramée rief, als er in die nächste Stadt ging, um das Frikassee für ein Schwein zu holen, das…

DER KEGEL
Posted in Kurzgeschichten

DER KEGEL

„Der Kegel“ von H.G. Wells ist eine düstere und spannungsgeladene Kurzgeschichte in einem industriellen Umfeld. Sie handelt von einem Liebesdreieck zwischen Raut, einem Mann, der…

MING TSEUEN UND DER NOTFALL
Posted in Kurzgeschichten

MING TSEUEN UND DER NOTFALL

  MING TSEUEN UND DER NOTFALL von Ernest Bramah Ming Tseuen hatte die Angewohnheit, jeden Tag zu früher Stunde auf dem offenen Markt von Nang-kau…

Der Blutstropfen
Posted in Kurzgeschichten

Der Blutstropfen

   von Maurice Leblanc … Ich möchte mich aber nicht umbringen. Wie schrecklich ist es, dazu gezwungen zu werden! Und wodurch, leider? Weiß ich das?…

Die Spinne
Posted in Kurzgeschichten

Die Spinne

  Die Spinne Von Hanns Heinz Ewers Als der Student der Medizin Richard Bracquemont sich entschloß, daß Zimmer Nr. 7 des kleinen Hotel Stevens, Rue…

Die verdächtigen Schritte
Posted in Kurzgeschichten

Die verdächtigen Schritte

  Gilbert Keith Chesterton  Die verdächtigen Schritte Wenn du einmal ein Mitglied jenes auserlesenen Klubs »Die zwölf echten Fischer« triffst, das anläßlich des jährlichen Klubdiners…

HELDEN STERBEN SCHWER
Posted in Kurzgeschichten

HELDEN STERBEN SCHWER

   von HENRY GADE Der Kutter „Wallace“ der Küstenwache wurde als durchFeindeinwirkung. Wie konnte sie dann einem Schwesterschiff helfen? DER Kutter Bertram der Küstenwache der…

ALLE ARTEN VON MENSCHEN
Posted in Kurzgeschichten

ALLE ARTEN VON MENSCHEN

von  LEROY YERXA SAMUEL S. BLACK hörte auf, das Skript zu lesen, das er in gemächlichem Tempo durchgelesen hatte, und griff zum Telefon. „Ja! Was…

Spleen
Posted in Kurzgeschichten

Spleen

  Spleen  von Maurice Leblanc Von seiner Jugend an bemühte sich Sir Arthur Burton, seinem Leben irgendeinen Zweck zu geben, wie seltsam dieser auch sein…

Colydor
Posted in Kurzgeschichten

Colydor

   von Alphonse Allais Sein Pate, ein besessener Baumschulbesitzer aus Meaux, bestand darauf, dass er, wie er selbst, Polydore genannt wurde. Aber wir, seine Freunde,…

Das tödliche Autogramm
Posted in Kurzgeschichten

Das tödliche Autogramm

von Alphonse Allais Ich war für einige Monate von Paris abwesend, da ich eine Erkundungsreise in die Nordwestregion von Courbevoie unternommen hatte. Als ich nach…

Königlicher Schmierstoff
Posted in Kurzgeschichten

Königlicher Schmierstoff

von Alphonse Allais Es ist in der französischen Armee üblich, sich über den Tross lustig zu machen. Über solche Spötteleien erhaben lassen die guten Tross-Soldaten…