Schlagwort: Menschen

Goodbye Happyland: „exit Racism“
Posted in LiteraturNewzs

Goodbye Happyland: „exit Racism“

Rassismus ist in Deutschland Alltag. Ein Satz, den niemand gerne hören oder für wahr halten möchte, aber für nicht-weiße Menschen in Deutschland ist es genau…

Die Rechte
Posted in Kurzgeschichten

Die Rechte

 von Hedwig Courths-Mahler  Die Rechte. Und Grete Lassen gefällt dir auch nicht, Rudolf?« »Nein, Mutter.« »Sie ist doch sehr hübsch.« »Aber dumm.« »Lisa Wagner war…

Sasha Marianna Salzmann: Bitte warten Sie
Posted in LiteraturNewzs

Sasha Marianna Salzmann: Bitte warten Sie

Menschen kommen aus der Ukraine mit nichts als ihren Geschichten. Aber wie kann man hier an Literatur denken, wie schreiben, solange der Krieg die Gegenwart…

Gründen? Jein, danke!
Posted in LiteraturNewzs

Gründen? Jein, danke!

Weniger Menschen wollen als je zuvor wollen eine Firma gründen. Das ist das Ergebnis des DIHK-Report Unternehmensgründung. Es gibt aber eine Ausnahme. Mehr im Börsenblatt

Lyrische Novelle 4
Posted in LiteraturNewzs

Lyrische Novelle 4

  Es ist schade um die Menschen, sagt Strindberg. Vor einigen Monaten sass ich mit einem Dichter zusammen in einem Berliner Kaffeehaus, wir redeten begeistert…

Von Gutmenschen und Moralisten – Wo kommt die Wut auf das Gute her?
Posted in LiteraturNewzs

Von Gutmenschen und Moralisten – Wo kommt die Wut auf das Gute her?

Klimaschutz, Veganismus, Gendergerechtigkeit: Was manche Menschen für moralisch geboten halten, lässt andere um ihre Freiheit fürchten. Für Jörg-Uwe Albig, Autor des Buches „Moralophobia“, ist diese…

Armin Falk: „Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein“ – Kleine Tricks gegen kleinliche Neigungen
Posted in LiteraturNewzs

Armin Falk: „Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein“ – Kleine Tricks gegen kleinliche Neigungen

Wir wollen gute Menschen sein, nur die Umstände lassen das nicht zu? Der Verhaltensökonom Armin Falk zeigt in einem grundoptimistischen Buch, dass jeder Schritte in…

„Wir merken, dass die Menschen Geschichten suchen“
Posted in LiteraturNewzs

„Wir merken, dass die Menschen Geschichten suchen“

Die Klimabuchmesse (13. bis 15. Juni) schuf mit ihrer ersten Ausgabe in Präsenz in Leipzig einen Raum für Gespräche und Begegnungen zu Klimabüchern. Mehr im…

Samuel Hamen: „Quallen“ – Zwischen Faszination und Ekel
Posted in LiteraturNewzs

Samuel Hamen: „Quallen“ – Zwischen Faszination und Ekel

Quallen polarisieren. Vielen Menschen sind sie zur Urlaubszeit am Meer ein Graus. Die Wissenschaft wiederum hat noch viele offene Fragen an die geheimnisvollen Nesseltiere. Samuel…

James Baldwins Essays „Von einem Sohn dieses Landes“ – „Ein warmer Blick auf die Menschen“
Posted in LiteraturNewzs

James Baldwins Essays „Von einem Sohn dieses Landes“ – „Ein warmer Blick auf die Menschen“

James Baldwin war ein Leben lang auf der Suche nach der eigenen Identität, haderte mit seiner Heimat USA. Davon zeugt der Essayband „Von einem Sohn…

Mehr als ein „Schlüsselroman“. Klaus Manns „Mephisto“ erzählt von einem Menschen, der den Lesenden nicht unähnlich sein dürfte.
Posted in LiteraturNewzs

Mehr als ein „Schlüsselroman“. Klaus Manns „Mephisto“ erzählt von einem Menschen, der den Lesenden nicht unähnlich sein dürfte.

Nicht immer ist das berühmteste Werk eines Autors auch das gelungenste. Für Mephisto von Klaus Mann lässt sich aber genau… Weiterlesen Mehr als ein „Schlüsselroman“….

Literatur und Newsletter – Für Bücherfans, direkt ins Postfach
Posted in LiteraturNewzs

Literatur und Newsletter – Für Bücherfans, direkt ins Postfach

Immer mehr Menschen, die über Literatur schreiben, nutzen dazu Newsletter oder Newsletter-Plattformen. Insbesondere der US-Dienst Substack hat die Entwicklung befördert. Journalist Stefan Mesch gibt Empfehlungen,…

Ádám Bodor: „Die Vögel von Verhovina“ – Endzeitroman ohne Erlösung
Posted in LiteraturNewzs

Ádám Bodor: „Die Vögel von Verhovina“ – Endzeitroman ohne Erlösung

Im abgelegenen Verhovina geschehen beunruhigende Dinge: Flüsse treten über die Ufer, Fremde tauchen auf, und Menschen kommen auf bizarre Weise zu Tode. Doch das Leben…

Ostdeutschland: Warum jede Generation das Ostdeutschsein neu erfindet – Essay von Sabine Rennefanz
Posted in LiteraturNewzs

Ostdeutschland: Warum jede Generation das Ostdeutschsein neu erfindet – Essay von Sabine Rennefanz

Die Nachwendezeit steht im Zentrum mehrerer neuer Romane, aber die Autoren setzten sich nicht mit den Menschen auseinander, deren Leben der Mauerfall am stärksten erschüttert…

Lyrische Novelle 3
Posted in LiteraturNewzs

Lyrische Novelle 3

  Früher hatte ich immer das Bedürfnis, mich allen Menschen zu erklären, um mit allen im Einverständnis leben zu können. Und ich hasste doch alle…

Nicklas Brendborg – „Quallen altern rückwärts“
Posted in LiteraturNewzs

Nicklas Brendborg – „Quallen altern rückwärts“

„Gene sind nämlich weder Magie noch Schicksal, sondern lediglich ein Proteinrezept.“ Seit es Menschen gibt, existiert der Wunsch nach ewiger Jugend – unsterblich zu sein….

Dmitry Glukhovsky von PEN Berlin empfangen: „Menschen, die Yachten haben, erschießen sich nicht in Bunkern“
Posted in LiteraturNewzs

Dmitry Glukhovsky von PEN Berlin empfangen: „Menschen, die Yachten haben, erschießen sich nicht in Bunkern“

Der russische Starautor Dmitry Glukhovsky ist in seiner Heimat zur Fahndung ausgeschrieben und hat sich gerade nach Berlin gerettet. Was er sich für sein Land…

Ukrainisches Tagebuch (XL): Nahrung für Geist und Tier
Posted in LiteraturNewzs

Ukrainisches Tagebuch (XL): Nahrung für Geist und Tier

Bücher für die Menschen, edles Futter für Gourmet-Katzen. Notizen aus dem Krieg im ukrainischen Tagebuch. Quelle: SZ.de

Comic „Department of Truth“ – Wenn Verschwörungserzählungen wahr werden
Posted in LiteraturNewzs

Comic „Department of Truth“ – Wenn Verschwörungserzählungen wahr werden

Wenn nur genug Menschen an eine Verschwörungsideologie glauben, dann wird sie auch real. Diese Geschichte erzählt der US-Comic „Department of Truth“ von James Tynion IV….