Schlagwort: Menschen

Ines Geipel über DDR-Weltraumforschung – Anschreiben gegen den „Kosmos-Kitsch“
Posted in LiteraturNewzs

Ines Geipel über DDR-Weltraumforschung – Anschreiben gegen den „Kosmos-Kitsch“

In ihrem neuen Buch „Schöner neuer Himmel“ nimmt sich die Autorin Ines Geipel die DDR-Weltraumforschung vor. Sie beschäftigt sich mit Experimenten an Menschen und hat…

Julia Shaw: „Bi. Vielfältige Liebe entdecken“ – Über die Lücke in der sexuellen Befreiung
Posted in LiteraturNewzs

Julia Shaw: „Bi. Vielfältige Liebe entdecken“ – Über die Lücke in der sexuellen Befreiung

„Ein bisschen bi schadet nie“, sagt das Sprichwort. Stimmt das? Oder erleben bisexuelle Menschen nach wie vor massive Diskriminierung? Die Psychologin und Expertin für Queer…

Kapitalismus und Arbeit: „Ständig zu lächeln und freundlich zu sein, ist erschöpfend“
Posted in LiteraturNewzs

Kapitalismus und Arbeit: „Ständig zu lächeln und freundlich zu sein, ist erschöpfend“

Die britische Philosophin Amelia Horgan hat untersucht, warum so viele Menschen im Kapitalismus unter ihrer Arbeit leiden. Ein Gespräch über Selbstausbeutung, Glück und wie mehr…

Barbara Streidl über Gier – „Ein gieriges Herz steckt in uns allen“
Posted in LiteraturNewzs

Barbara Streidl über Gier – „Ein gieriges Herz steckt in uns allen“

Die Grenzen des Wachstums sind längst erreicht, und doch verlangen die meisten Menschen nach immer „mehr“. Barbara Streidl hat ein Buch über das Phänomen der…

Adam Silvera: „More Happy Than Not“ – Glücklicher durch Gehirnmanipulation?
Posted in LiteraturNewzs

Adam Silvera: „More Happy Than Not“ – Glücklicher durch Gehirnmanipulation?

In den USA gehört „More Happy Than Not“ zu den 100 besten Jugendbücher aller Zeiten. Auch die anderen bereits auf Deutsch erschienen Bücher von Adam…

ALS IHM DAS GELD ZU KOPF STIEG
Posted in Kurzgeschichten

ALS IHM DAS GELD ZU KOPF STIEG

 ERNEST HAYCOX Erstmals veröffentlicht im Western Story Magazine, 25. Oktober 1924 ES war mitten am Nachmittag in Burnt Creek, und die drei Nebengebäude aus Holz…

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen
Posted in Kultur

Neue Kinderliteratur : Menschen, Tiere, Zahlen

Aktuelle Kinderbücher erzählen von Tieren, die Urlaub auf dem Bauernhof machen, einem Mädchen, das von ihrer fußballbegeisterten Familie genervt ist, und einem Mathe-Ass, das merkt,…

Silke Kipper: „Die Nachtigall“ – Gar nicht so selten
Posted in LiteraturNewzs

Silke Kipper: „Die Nachtigall“ – Gar nicht so selten

Nachtigall-Männchen singen um Revier und Partnerin. Was die immer neuen Strophenfolgen an biologischen Botschaften enthalten und was Menschen in den Gesang hineininterpretieren, erzählt Nachtigall-Expertin Silke…

Santiago Lorenzo: „Wir alle sind Widerlinge“ – Gestörte Dorfidylle
Posted in LiteraturNewzs

Santiago Lorenzo: „Wir alle sind Widerlinge“ – Gestörte Dorfidylle

In Santiago Lorenzos neuem Roman taucht ein Mann aus Madrid auf der Flucht vor der Polizei in einem verlassenen Dorf unter. Dort findet er sein…

Miriam Gebhardt: „Unsere Nachkriegseltern“ – Wie der Zweite Weltkrieg auch die Babyboomer prägte
Posted in LiteraturNewzs

Miriam Gebhardt: „Unsere Nachkriegseltern“ – Wie der Zweite Weltkrieg auch die Babyboomer prägte

Wie der Krieg Menschen prägt und das auch noch Generationen später, zeigt die Historikerin Miriam Gebhardt in ihrem Buch „Unsere Nachkriegseltern“. So habe beispielsweise das…

Buchautorin Johanna Kuroczik – Warum die Wut wichtig ist
Posted in LiteraturNewzs

Buchautorin Johanna Kuroczik – Warum die Wut wichtig ist

Menschen sind manchmal rasend vor Wut. Johanna Kuroczik hat ein Buch über dieses starke Gefühl geschrieben. Die Medizinerin und Wissenschaftsredakteurin sagt, männliche Wut werde noch…

Arjan Postma: „Wie eine verrückte Ameise die Welt verändern kann“ – Was Menschen von Tieren lernen können
Posted in LiteraturNewzs

Arjan Postma: „Wie eine verrückte Ameise die Welt verändern kann“ – Was Menschen von Tieren lernen können

Manche Ameisen warten nicht auf grünes Licht von oben, sondern fangen einfach an, die Welt zu verändern – mit erstaunlicher Wirkung. Der niederländische Förster Arjan…

Stewart O‘ Nan über „Ocean State“ – Die Schwester der Täterin
Posted in LiteraturNewzs

Stewart O‘ Nan über „Ocean State“ – Die Schwester der Täterin

Maries Schwester hat eine Mitschülerin getötet. Wie es dazu kam, ist in „Ocean State“ rasch klar. Stewart O’Nan interessierte beim Schreiben aber: „Was passiert mit…

Sudhir Hazareesingh: „Black Spartacus“ – Freiheit und Gleichheit für alle Menschen
Posted in LiteraturNewzs

Sudhir Hazareesingh: „Black Spartacus“ – Freiheit und Gleichheit für alle Menschen

Toussaint Louverture kämpfte gegen die Sklaverei auf Haiti, indem er die Ideen der Französischen Revolution beim Wort nahm. Die Biografie „Black Spartacus“ würdigt ihn als…

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Die sexuellen Begierden eines Baumgeistes
Posted in LiteraturNewzs

BÜCHERSCHAU DES TAGES: Die sexuellen Begierden eines Baumgeistes

Man macht es sich zu einfach, wenn man Abdulrazak Gurnah einfach bei den postkolonialen Autoren einordnet, findet die NZZ. Die SZ möchte Wole Soyinkas neuen…

Magdalena Schrefel: „Brauchbare Menschen“ – Geschichten über Wert und Arbeit
Posted in LiteraturNewzs

Magdalena Schrefel: „Brauchbare Menschen“ – Geschichten über Wert und Arbeit

Ein Bäcker ist durch seine schwere Arbeit geprägt, an anderer Stelle stehen schon die Roboter bereit. In ihrem Erzählband „Brauchbare Menschen“ fragt sich die Autorin…

Dagmar Leupold: „Dagegen die Elefanten!“ – Ein Garderobier mit Revolver
Posted in LiteraturNewzs

Dagmar Leupold: „Dagegen die Elefanten!“ – Ein Garderobier mit Revolver

Herr Harald wohnt allein. Zu anderen Menschen hält er Abstand. Sein Leben verläuft wohlgeordnet. Als aber eine Frau und ein Revolver auftauchen, regen sich ungeahnt…

Barry Windsor-Smiths Comic „Monster“ – Abgründiges Drama in Schwarzweiß (Podcast)
Posted in LiteraturNewzs

Barry Windsor-Smiths Comic „Monster“ – Abgründiges Drama in Schwarzweiß (Podcast)

35 Jahre hat Comicautor Barry Windsor-Smith an seinem neuen Werk „Monster“ gearbeitet. Die fiktive Geschichte blickt in die monströsen Abgründe von Menschen-Experimenten des US-Militärs. Für…

Greg Woolf: „Metropolis“ – Eine Naturgeschichte der Städte
Posted in LiteraturNewzs

Greg Woolf: „Metropolis“ – Eine Naturgeschichte der Städte

2050 werden weltweit mehr als zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Wie und warum sich Städte herausbildeten, beschreibt der englische Althistoriker Greg Woolf in…