Schlagwort: Liebe

Zoran Drvenkar: „Wir. Die süßen Schlampen“ – Mädchen-Gang mit viel Ärger und viel Liebe
Posted in LiteraturNewzs

Zoran Drvenkar: „Wir. Die süßen Schlampen“ – Mädchen-Gang mit viel Ärger und viel Liebe

Zoran Drvenkar ist bekannt für Kinderbücher wie „Die Kurzhosengang“ oder „Weißt du noch“. Sein Thriller handelt von fünf Mädchen nach dem Schulabschluss. Das Wichtigste für…

Julia Shaw: „Bi. Vielfältige Liebe entdecken“ – Über die Lücke in der sexuellen Befreiung
Posted in LiteraturNewzs

Julia Shaw: „Bi. Vielfältige Liebe entdecken“ – Über die Lücke in der sexuellen Befreiung

„Ein bisschen bi schadet nie“, sagt das Sprichwort. Stimmt das? Oder erleben bisexuelle Menschen nach wie vor massive Diskriminierung? Die Psychologin und Expertin für Queer…

Madame Nielsen: „Lamento“ – Vom Überleben der Liebe im Alltag
Posted in LiteraturNewzs

Madame Nielsen: „Lamento“ – Vom Überleben der Liebe im Alltag

In Madame Nielsens Roman „Lamento“ geht es um eine Liebe, die sehr intensiv beginnt, aber am Alltag scheitert. In ihrem dritten Buch, das auf Deutsch…

Whitney Bursch fliegt nach New York
Posted in LiteraturNewzs

Whitney Bursch fliegt nach New York

Das Lion-Feuchtwanger-Stipendium 2022 geht an Whitney Bursch. In ihren meist autobiografischen Arbeiten beschäftigt sie sich mit Liebe, Sex, Einsamkeit und Gefühlen des Nicht-Dazu-Gehörens. Mehr im…

Claudia Schumacher: „Liebe ist gewaltig“ – Sprachmächtiges und originelles Debüt
Posted in LiteraturNewzs

Claudia Schumacher: „Liebe ist gewaltig“ – Sprachmächtiges und originelles Debüt

Dem prügelndem Vater und der kleinbürgerlichen Enge in Stuttgart ist Juli entkommen. Jetzt sucht sie in Berlin nach sich selbst und übernimmt Verantwortung. Wenn da…

Viktor Schklowski: „Zoo“ – „Am liebsten hätte ich, nichts davon wäre passiert“
Posted in LiteraturNewzs

Viktor Schklowski: „Zoo“ – „Am liebsten hätte ich, nichts davon wäre passiert“

Er ist unglücklich verliebt. Seiner Angebetete erlaubt ihm, ihr zu schreiben – aber nicht über Liebe. Der russische Schriftsteller Viktor Schklowski verknüpfte Leben und Werk….

Litauischer Autor Tomas Venclova – „Ich bin eindeutig auf der ukrainischen Seite“
Posted in LiteraturNewzs

Litauischer Autor Tomas Venclova – „Ich bin eindeutig auf der ukrainischen Seite“

Tomas Venclova gilt als Litauens Stimme in der Weltliteratur. In seinem neuen Gedichtband befasst er sich, eher untypisch für ihn, mit der politischen Lage in…

Eric Pfeil und die Liebe zum Italo-Pop – Sonne, Strand und Eis mit Stil
Posted in LiteraturNewzs

Eric Pfeil und die Liebe zum Italo-Pop – Sonne, Strand und Eis mit Stil

Sie sind urlaubsreif? Wie wäre es mit Italien! Für uns hat der Musiker und Schriftsteller Eric Pfeil seine fünf liebsten Italo-Songs aus den hundert herausgesucht,…

Eric Pfeil und die Liebe zum Italo-Pop – Sonne, Strand und Eis mit Stil
Posted in LiteraturNewzs

Eric Pfeil und die Liebe zum Italo-Pop – Urlaubserinnerungen beim ersten Takt

Sie sind urlaubsreif? Wie wäre es mit Italien! Für uns hat der Musiker und Schriftsteller Eric Pfeil seine fünf liebsten Italo-Songs aus den hundert herausgesucht,…

Gianfranco Calligarich: „Der letzte Sommer in der Stadt“ – Melancholischer Abgesang auf die Jugend
Posted in LiteraturNewzs

Gianfranco Calligarich: „Der letzte Sommer in der Stadt“ – Melancholischer Abgesang auf die Jugend

In diesem wiederentdeckten Roman will sich der fast dreißigjährige Leo als Autor in Rom durchschlagen. Doch der morbide Charme der Stadt und die Liebe verleiten…

Eine Magical Mystery Tour durch die Stadt der Liebenden
Posted in LiteraturNewzs

Eine Magical Mystery Tour durch die Stadt der Liebenden

Ludwig Steinherrs Prosadebüt „Verona kopfüber“ sucht literarisch die Verbindung gefährdeter Liebe mit unerreichbarer Madonnenkunst und dem Dichten als SeelenventilRezension von Marcus Neuert zuLudwig Steinherr: Verona…

Marian Engel: „Bär“ – Begehren zwischen Frau und Tier
Posted in LiteraturNewzs

Marian Engel: „Bär“ – Begehren zwischen Frau und Tier

In der Einsamkeit der Natur entdeckt eine Frau ihre Liebe zu einem zahmen Bären. Und diese Liebe ist keineswegs platonisch. Die 1985 gestorbene kanadische Autorin…

Ukrainisches Tagebuch (XXVII): Danke, liebe Unbekannte
Posted in LiteraturNewzs

Ukrainisches Tagebuch (XXVII): Danke, liebe Unbekannte

Für Lego Ninjago, für L-Thyroxin, für den Wasserkocher. Das ukrainische Tagebuch über die Spenden aus Deutschland. Quelle: SZ.de

Katja Eichinger über „Liebe und andere Neurosen“ – Ein magisches und kompliziertes Gefühl
Posted in LiteraturNewzs

Katja Eichinger über „Liebe und andere Neurosen“ – Ein magisches und kompliziertes Gefühl

Die Lockdowns seien für sie wie ein Vergrößerungsglas auf menschliche Beziehungen gewesen, sagt die Autorin Katja Eichinger. Auch um selbst besser mit diesem Ausnahmezustand zurecht…

Bonnie Garmus: „Eine Frage der Chemie“ – Kochen mit Anspruch
Posted in LiteraturNewzs

Bonnie Garmus: „Eine Frage der Chemie“ – Kochen mit Anspruch

Elizabeth Zott liebt Laborkittel genauso wie Kochschürzen. In beiden lebt sie ihre Liebe zur Chemie. Als die Karriere als Forscherin endet, geht sie kurzerhand zum…

Zum Tod von Thomas Rosenlöcher – Formbewusstsein und feine Ironie
Posted in LiteraturNewzs

Zum Tod von Thomas Rosenlöcher – Formbewusstsein und feine Ironie

Mit seiner Liebe für das Fragmentarische, seinen Naturbeobachtungen und seinem Humor machte sich der Lyriker Thomas Rosenlöcher einen Namen. Seine Gedichte zählten zu den Besten…

Varianten der Liebe in Tinder-Zeiten
Posted in LiteraturNewzs

Varianten der Liebe in Tinder-Zeiten

Patrício Prons „Morgen haben wir andere Namen“: Eine RadiographieRezension von Michi Strausfeld zuPatricio Pron: Morgen haben wir andere NamenRowohlt Verlag, Hamburg 2021 Zur Quelle wechseln

Liebe am Nachmittag
Posted in LiteraturNewzs

Liebe am Nachmittag

  «Ariane, jeune fille russe», 1920 in der Editions de la sirène in Paris publiziert, für den Prix Concourt nominiert, ist unter sehr verschiedenen Aspekten…

Buch über Trauer – „Liebe geht nicht einfach weg, nur weil ein geliebter Mensch stirbt“
Posted in LiteraturNewzs

Buch über Trauer – „Liebe geht nicht einfach weg, nur weil ein geliebter Mensch stirbt“

Nach dem Tod bleibt bei Hinterbliebenen oft Verzweiflung und auch Einsamkeit. Denn richtiges Trauern muss gelernt sein. Leider ist das Thema in unserer Gesellschaft aber…