Schlagwort: SZ

Umbenennungen in der Ukraine: Straßenkampf um die Köpfe
Posted in LiteraturNewzs

Umbenennungen in der Ukraine: Straßenkampf um die Köpfe

Kiew will sich von russischen Einflüssen freimachen. Dafür sollen neben Medien, Kunst und Bildung auch Plätze, Wege, Metrostationen endgültig ukrainisiert werden. Quelle: SZ.de

Auszeichnung: „Lieber Thomas“ gewinnt Deutschen Filmpreis
Posted in LiteraturNewzs

Auszeichnung: „Lieber Thomas“ gewinnt Deutschen Filmpreis

Das Drama erzählt vom Leben des Schriftstellers Thomas Brasch – und wurde nun in Berlin mit der Goldene Lola gewürdigt. Wer sonst noch ausgezeichnet wurde….

Moskautreue in der Ukraine: „Ich kann Russland nicht hassen“
Posted in LiteraturNewzs

Moskautreue in der Ukraine: „Ich kann Russland nicht hassen“

Sie schwärmen von ihrer Kindheit in der Sowjetunion oder träumen von der mächtigen „Russischen Welt“: Im Osten der Ukraine haben sich längst nicht alle vom…

Wettbewerb um den Bachmannpreis: Die Elefanten sind zurück
Posted in LiteraturNewzs

Wettbewerb um den Bachmannpreis: Die Elefanten sind zurück

Endlich sprechen Autorinnen und Kritiker beim Wettbewerb um den Bachmannpreis wieder live und vor Publikum in Klagenfurt. Zur Eröffnung liest die Schriftstellerin Anna Baar den…

Documenta: Kreuz des Südens
Posted in LiteraturNewzs

Documenta: Kreuz des Südens

Wimmelbild? Mitmach-Workshop? Romantisierung der Himmelsrichtung? Wieso die bunten Zutaten des Antisemitismus-Skandals von Kassel so bekannt klingen. Quelle: SZ.de

Andrea Tompa: „Omertà“: Rosen für den Weltfrieden
Posted in LiteraturNewzs

Andrea Tompa: „Omertà“: Rosen für den Weltfrieden

Zum ersten Mal erscheint eines ihrer Bücher auf Deutsch: Andrea Tompas großer Roman „Omertà“ über Liebe, Schweigen und Opportunismus in der rumänischen Parteidiktatur. Eine staunenswerte…

Mechtilde Lichnowsky: „Werke“: „Verehrte Fürstin!“
Posted in LiteraturNewzs

Mechtilde Lichnowsky: „Werke“: „Verehrte Fürstin!“

Geniale Freundin und Universalmensch: Eine Werkausgabe entreißt die Schriftstellerin Mechtilde Lichnowsky gerade noch rechtzeitig dem Vergessen. Wer war diese Frau? Quelle: SZ.de

Alexander Görlachs „Alarmstufe Rot“: „Auch Autokraten müssen abliefern“
Posted in LiteraturNewzs

Alexander Görlachs „Alarmstufe Rot“: „Auch Autokraten müssen abliefern“

Welche Bedrohung geht von China aus? Der Politologe Alexander Görlach über die zunehmend aggressive Außenpolitik der Volksrepublik, diktatorische Selbstüberschätzung und die Passivität des Westens. Quelle:…

„Moralophobia“ von Jörg-Uwe Albig: Eine Verteidigung der Moral
Posted in LiteraturNewzs

„Moralophobia“ von Jörg-Uwe Albig: Eine Verteidigung der Moral

Cancel Culture, „Gendergaga“-Abmahn-Proleten und Corona-Maßnahmen-Bekämpfer: Es ist das ganz scharfe Schwert, mit dem Schriftsteller Jörg-Uwe Albig gegen die Apologeten moralischer Kälte in den Kampf ziehen…

Frédéric Beigbeder: Sein Abschied vom Kokain
Posted in LiteraturNewzs

Frédéric Beigbeder: Sein Abschied vom Kokain

Frédéric Beigbeder, das ewige Enfant terrible des französischen Literaturbetriebs, schwört dem Kokain ab. Öffentlich, voller Wehmut, nicht ohne Würde. Quelle: SZ.de

Fünf Favoriten: Wagners Deutschtum in der Disco
Posted in LiteraturNewzs

Fünf Favoriten: Wagners Deutschtum in der Disco

Und dazu ein Quartett mit Fußball-Vereinshymnen, Pina Bauschs „Frühlingsopfer“, ein Hörbuch über sexuelle Gewalt und GV zwischen Napoleon und der Mona Lisa. Die Empfehlungen der…

Dagmar Leupold: „Dagegen die Elefanten!: Zarter Stoff
Posted in LiteraturNewzs

Dagmar Leupold: „Dagegen die Elefanten!: Zarter Stoff

Ideal für eine trostlose Zeit: Dagmar Leupold erzählt vom Mann an der Operngarderobe und anderen kleinen Rädchen in der gut geölten Mechanik des Bildungsbürgertums. Quelle:…

Alben der Woche: „Freizeit und Kuchen statt Arbeit und Brot“
Posted in LiteraturNewzs

Alben der Woche: „Freizeit und Kuchen statt Arbeit und Brot“

Alanis Morissette macht jetzt Meditationsmusik. Andreas Gabalier nicht und Ferris MC nun wirklich gar nicht. Und die „Foals“? Haben das beste „Talking Heads“-Sommeralbum geschrieben. Quelle:…

Der gespaltene PEN: Der nächste Rücktritt
Posted in LiteraturNewzs

Der gespaltene PEN: Der nächste Rücktritt

Nach der Abspaltung des PEN Berlin verliert der alte PEN Deutschland seine Interimspräsidentin Maxi Obexer. Das Lagerdenken in dem alten Verein scheint unüberwindlich zu sein….

Heinz Strunk: „Ein Sommer in Niendorf“: Ganz unten in Niendorf
Posted in LiteraturNewzs

Heinz Strunk: „Ein Sommer in Niendorf“: Ganz unten in Niendorf

Ein Anwalt will Starautor werden und begibt sich in ein Ostseebad mit Tradition: Heinz Strunk schafft wieder einmal eine Horrorversion seiner literarischen Vorbilder. Quelle: SZ.de

Gedanken zur Zukunft der Oper: Lassen wir sie aufleben
Posted in LiteraturNewzs

Gedanken zur Zukunft der Oper: Lassen wir sie aufleben

Nach den Lockdowns kehrt das Klassikpublikum nur zögerlich zurück. Nicht nur deshalb: Fünfeinhalb Vorschläge für die Zukunft der Oper. Quelle: SZ.de

Nachruf auf Abraham B. Yehoshua: Liebhaber aller Widersprüche
Posted in LiteraturNewzs

Nachruf auf Abraham B. Yehoshua: Liebhaber aller Widersprüche

Er scheute den Konflikt nicht, mit keiner israelischen Regierung und auch nicht mit der jüdischen Diaspora: Der israelische Schriftsteller Abraham B. Yehoshua ist gestorben. Quelle:…

Digitale Kunst: Noch sind sie unschuldig
Posted in LiteraturNewzs

Digitale Kunst: Noch sind sie unschuldig

Hier kann man zusehen, wie künstliche Intelligenzen lernen: Das Bildprogramm Dall-E denkt fast kindlich. Man will es beschützen. Wann wird es sich unabhängig machen? Quelle:…

Lesung mit Claus Peymann: Menschenhass, leicht gekürzt
Posted in LiteraturNewzs

Lesung mit Claus Peymann: Menschenhass, leicht gekürzt

Der große Regisseur Claus Peymann liest Texte des großen Schriftstellers Thomas Bernhard. Allerdings in Berlin, wo man von Liebe nichts versteht. Quelle: SZ.de