Autor: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.
Nachhaltigkeits-Award an Bonner Buchhandlung
Posted in LiteraturNewzs

Nachhaltigkeits-Award an Bonner Buchhandlung

Im Rahmen der IGUS-Tagung in Hamburg wurde „Unsere Buchhandlung“ am Paulusplatz aus Bonn mit dem ersten Nachhaltigkeits-Award der Verlagsgruppe Oetinger ausgezeichnet. Mehr im Börsenblatt

Gaston Lagaffe: Comic-Rückkehr vorerst gestoppt durch Franquins Tochter
Posted in LiteraturNewzs

Gaston Lagaffe: Comic-Rückkehr vorerst gestoppt durch Franquins Tochter

Auf einem Festival war überraschend ein neuer Band mit Gaston Lagaffe angekündigt worden. Doch die Tochter des verstorbenen Schöpfers, Franquin, klagte. Nun hat der Verlag…

Die Kandidat:innen im Feierabend-Dialog
Posted in LiteraturNewzs

Die Kandidat:innen im Feierabend-Dialog

Die sechs Kandidat:innen für den Börsenvereins-Vorstand stellen sich im digitalen Feierabend-Dialog vor. Am Montag, den 23. Mai zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr haben alle…

Katja Petrowskaja: „Das Foto schaute mich an“ – Im Strom der Bilder
Posted in LiteraturNewzs

Katja Petrowskaja: „Das Foto schaute mich an“ – Im Strom der Bilder

Im neuen Buch von Katja Petrowskaja sind 57 Fotos versammelt, zu denen die ukrainisch-deutsche Schriftstellerin jeweils einen Text verfasst hat. Die Texte entstanden vor dem…

Katharina Schlott neue Senior-Lektorin
Posted in LiteraturNewzs

Katharina Schlott neue Senior-Lektorin

Seit April 2022 ist Katharina Schlott als Senior-Lektorin in der Redaktion der Hardcover-Belletristikprogramme von Rowohlt in Hamburg tätig. Mehr im Börsenblatt

Nach den Verrissen – Wie kommt der neue Tellkamp in Dresden an?
Posted in LiteraturNewzs

Nach den Verrissen – Wie kommt der neue Tellkamp in Dresden an?

Die Kritik an Uwe Tellkamps neuem Roman „Der Schlaf in den Uhren“ war größtenteils vernichtend. Auch die Reaktionen in seiner Heimatstadt Dresden sind verhalten: Das…

Ruach.jetzt: Christliche Spiritualität auf neuen Wegen entdecken
Posted in LiteraturNewzs

Ruach.jetzt: Christliche Spiritualität auf neuen Wegen entdecken

Der Verlag ruach.jetzt ist überzeugt davon, dass die Arten, über Gott zu erzählen, vielfältiger sind, als sie aktuell in der kirchlichen Kommunikation abgebildet werden. Mit…

„Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung“
Posted in LiteraturNewzs

„Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung“

Eine Entscheidung wurde getroffen. Die Leipziger Buchmesse 2023 wird verschoben. Börsenblatt online hat sich bei Verlagen umgehört und gefragt, was sie zum neuen Termin sagen…

Hansjörg Küster: „Flora“ – Ein Leben ohne Pflanzen ist undenkbar
Posted in LiteraturNewzs

Hansjörg Küster: „Flora“ – Ein Leben ohne Pflanzen ist undenkbar

Die Hinwendung zur Natur als Fluchtpunkt aus dem Alltag ist in Mode gekommen. Hansjörg Küster, Professor für Pflanzenökonomie, geht es in seinem Buch „Flora“ jedoch…

40 Buchhändler:innen beim Buchwert Partner-Treffen
Posted in LiteraturNewzs

40 Buchhändler:innen beim Buchwert Partner-Treffen

Endlich wieder persönlich treffen: Die Partner-Buchhandlungen der Verbundgruppe Buchwert trafen sich vom 6. bis 8. Mai 2022 in den Räumen des Coppenrath Verlags in Münster….

Lars Hansen wechselt zu Westermann Druck
Posted in LiteraturNewzs

Lars Hansen wechselt zu Westermann Druck

Zum 15. September wird Lars Hansen (43) neuer technischer Geschäftsführer der Westermann Druck GmbH in Braunschweig. Zuammen mit Rüdiger Weißflog wird er die Doppelspitze bilden….

Neuausrichtung des Geschäftsbereichs Digital
Posted in LiteraturNewzs

Neuausrichtung des Geschäftsbereichs Digital

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB stellt seinen Geschäftsbereich Digital organisatorisch neu auf. Monica Wellmann übernimmt die Verantwortung für VLB und Metabooks. Geschäftsführer Ronald Schild steuert…

Olaf Bernau: „Brennpunkt Westafrika“ – Fluchtursachen ganzheitlich verstehen
Posted in LiteraturNewzs

Olaf Bernau: „Brennpunkt Westafrika“ – Fluchtursachen ganzheitlich verstehen

„Fluchtursachen bekämpfen“ – kaum eine Debatte zur Migration kommt ohne dieses Schlagwort aus. Aber selten wird der Kontext dieser Fluchtursachen berücksichtigt. Der Soziologe Olaf Bernau,…

Josef Haslinger wird Interimspräsident
Posted in LiteraturNewzs

Josef Haslinger wird Interimspräsident

Nach großem Streit ist der Journalist Deniz Yücel von seinem Amt als Präsident der Schriftstellervereinigung PEN zurückgetreten. Der österreichische Autor Josef Haslinger übernimmt den Posten…

Leipziger Buchmesse 2023 wird verschoben
Posted in LiteraturNewzs

Leipziger Buchmesse 2023 wird verschoben

„2023 wird es eine spätere Leipziger Buchmesse in den Leipziger Messehallen und in der gesamten Stadt Leipzig geben“, teilt die Leipziger Messe mit. Mehr im…

Oliver Zille: „Letztendlich war es eine harte Risikoabwägung“
Posted in LiteraturNewzs

Oliver Zille: „Letztendlich war es eine harte Risikoabwägung“

Die Leipziger Buchmesse 2023 wird verschoben. Im Interview mit Börsenblatt online berichtet Buchmesse-Chef Oliver Zille von der Entscheidungsfindung und was die Terminverschiebung für zukünftige Leipziger…

Der Feind
Posted in LiteraturNewzs

Der Feind

(Eine Tirade) Die Massen sind unterwegs, um Gott zu suchen. Da sie verlernt haben zu glauben, müssen sie erkennen. Die Lüfte sind erfüllt von dunkler…

Deniz Yücel im SZ-Interview: „Spießer und Knallchargen“
Posted in LiteraturNewzs

Deniz Yücel im SZ-Interview: „Spießer und Knallchargen“

Journalist und Schriftsteller Deniz Yücel im SZ-Interview – zu den Gründen für seinen Rücktritt als PEN-Präsident. Quelle: SZ.de

Imre Kertész‘ Arbeitstagebuch zum „Roman eines Schicksallosen“ – „Heimweh nach dem Tod“
Posted in LiteraturNewzs

Imre Kertész‘ Arbeitstagebuch zum „Roman eines Schicksallosen“ – „Heimweh nach dem Tod“

Imre Kertész‘ „Roman eines Schicksallosen“ über die Deportation eines Jungen nach Auschwitz verstört bis heute. Das Werk hat ihm 2002 den Literaturnobelpreis eingetragen. Sein im…