Élisabeth Badinter: „Macht und Ohnmacht einer Mutter“: Unerbittliche Kontrolle

Élisabeth Badinter: „Macht und Ohnmacht einer Mutter“: Unerbittliche Kontrolle

War die österreichische Kaiserin Maria Theresia schon so etwas wie eine moderne, eine gute Mutter? Die Philosophin Élisabeth Badinter glaubt das, aber so einfach war es nicht.
Zur Quelle wechseln

Das könnte Sie auch interessieren: