Tess Gerritsen rückt vor auf Platz 2

Der 13. Fall für Rizzoli & Isles, „Mutterherz“ von Tess Gerritsen, rückt in seiner zweiten Bestseller-Woche auf Platz 2, doch die Entdeckung des Jahres kann der Krimi nicht schlagen. Alex Capus entführt seine Leser:innen mit „Susanna“ in die USA der 1880er Jahre. Neu im Sachbuch ist der Afghanistan-Bericht der Fernsehreporterin Antonia Rados. Außerdem haben wir alle Neu- und Wiedereinsteiger im Überblick – vor allem LXY kann sich über viele neue Chartplatzierungen freuen.
Mehr im Börsenblatt

Literature advertisement

Liebesbeziehungen und deren Störungen

Um einen Menschen ganz kennenzulernen, ist es notwendig, ihn auch in seinen Liebesbeziehungen zu verstehen … Wir müssen von ihm aussagen können, ob er sich in Angelegenheiten der Liebe richtig oder unrichtig verhält, wir müssen feststellen können, warum er in einem Fall geeignet, im anderen Falle ungeeignet ist oder sein würde.
Wenn man außerdem bedenkt, dass von der Lösung des Liebes- und Eheproblems vielleicht der größte Teil des menschlichen Glücks abhängig ist, wird uns sofort klar, dass wir eine Summe der allerschwerstwiegenden Fragen vor uns haben, die den Gegenstand dieses Buches bilden.

Hier geht es weiter …

Das könnte Sie auch interessieren: